St. Martinsfest am Feuerwehrhaus - ein voller Erfolg

Am 11.11. pünktlich um 17 Uhr machten sich die vier großen Laternenumzüge von den Kindergärten und der Schule auf den Weg zum Sternmarsch ans Feuerwehrhaus. Abgesichert von der Feuerwehr liefen zeitgleich ca. 1000 Teilnehmer von vier Richtungen ans Feuerwehrhaus. Die Jugendfeuerwehr empfing die zahlreichen Besucher mit Glühwein, Kinderpunsch und kleinen Snacks in der Fahrzeughalle. Nachdem alle Gruppen eingetroffen waren, konnte Bürgermeister Lutz das Martinsspiel offiziell ankündigen und übergab nach einer kurzen Begrüßung das Mikrofon an Pfarrer Robert Lukaschek, welcher sehr eindrucksvoll den Kindern und ihren erwachsenen Begleitern die St. Martinsgeschichte vorlies. Im Hintergrund wurde die Geschichte live nachgespielt, samt einem echten Pferd. Die Jugendfeuerwehr bedankt sich bei allen Gästen und würde sich freuen, Sie im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen. Außerdem gilt unser Dank dem Musikverein, sowie der kath. Kirche für die Unterstützung und der Bäckerei Edinger für die großzügige Spende der Kinderbrezeln.