Kreisfeuerwehrverband Göppingen unter neuer Führung von Ulrich Volz

Am Mittwoch hat die Versammlung der Feuerwehren im Landkreis Göppingen Ulrich Volz zum neuen Kreisverbandsvorsitzenden gewählt. Er übernimmt somit das Amt von Werner Nagel, welcher sich nach 30-jähriger Amtszeit, davon 24 Jahre als Vorsitzender, nicht mehr zur Wiederwahl stellte.

Mit Ulrich Volz bekommt der Kreisfeuerwehrverband einen erfahrenen Feuerwehrangehörigen an die Spitze, welcher bereits seit Jahren sowohl in der örtlichen Führung der Feuerwehr Salach als auch auf Kreisebene aktiv ist. Werner Nagel beglückwünschte Ulrich Volz zu seiner deutlichen Wahl und wünschte ihm für seine neue Aufgabe alles Gute und eine glückliche Hand bei seiner Arbeit. Unterstützt wird Ulrich Volz zukünftig von Reinhold Schauer (Feuerwehr Gingen), der Peter Melzer (Feuerwehr Göppingen) als stellvertretenden Vorsitzenden abgelöst. Reinhold Schauer hatte unter Werner Nagel das Amt des Schriftführers inne und bringt dadurch bereits Erfahrung bei der Verbandsarbeit mit. Ebenfalls neu gewählt wurde Petra Niethammer (Feuerwehr Süßen) in das Amt des Schriftführers; Harald Schilling (Feuerwehr Donzdorf) wurde als Kassenverwalter für weitere 6 Jahre im Amt bestätigt.

 

Pressemitteilung des Kreisfeuerwehrverband Göppingen e.V.