Feuerwehr-Ehrenkreuz in Gold

Für seine besonderen Verdienste rund um die Feuerwehr wurde der Salacher Feuerwehrkommandant Peter Waldenmaier im Rahmen des Kreisfeuerwehrtag am 24.06. in Wangen mit dem deutschen Feuerwehrehrenkreuz in Gold geehrt. 

Während seiner Dienstzeit in der Feuerwehr Salach war und ist Peter Waldenmaier immer weit überdurchschnittlich für das Wohl der Feuerwehr Salach aktiv. Peter Waldenmaier trat 1976 in die Feuerwehr Salach ein. In den Jahren 1978 und 1979 engagierte er sich bereits beim Neubau des Feuerwehrhauses in der Weberstraße. 1992 wurde er zum Gruppenführer ausgebildet und mit ersten Führungsaufgaben betraut. Seit 1993 ist Peter Waldenmaier Mitglied im Feuerwehrausschuss, in den Jahren 1993-1998 als Schriftführer. Von 1997 bis 2003 zeigte er sich für die Öffentlichkeitsarbeit in der Feuerwehr verantwortlich. Gleichzeitig wurde er 1997 zum stellvertretenden Kommandant gewählt. Durch seine Wahl zum Kommandanten der Feuerwehr Salach im Jahr 2002 zeigte er sich verantwortlich für eine stets leistungsstarke und zeitgemäße Feuerwehr. In seiner Amtszeit führte die Feuerwehr Salach neben den örtlichen Aktivitäten, die im 150-jährigen Jubiläumsjahr 2017 ihren Höhepunkt fanden, zwei große Kreisfeuerwehrtage mit Festumzug durch. Außerdem engagierte sich Peter Waldenmaier weit über das durchschnittliche Maß bei der Generalsanierung des Feuerwehrhauses in den Jahren 2015-2017. Durch sein Engagement ist die Feuerwehr Salach auf einem sehr guten technischen Stand und verfügt über stets adäquat ausgebildetes Personal, um ihren Aufgaben in vollem Umfang nachzukommen. Seit November 2006 ist Peter Waldenmaier für den Kreisfeuerwehrverband Göppingen als Ausschussmitglied aktiv. Kreisweit engagiert er sich im Gefahrstoffzug und in der Führungsgruppe des Landkreises Göppingen. Im Jahr 2016 wurde Peter Waldenmaier im Rahmen seines 40-jährigen Dienstjubiläums zum Ehrenmitglied der Feuerwehr Salach ernannt.

Die Gratulanten: v.l.: Simon Riedel (Leiter Gefahrstoffzug), Simon Schall (Stv. Leiter Gefahrstoffzug), Prof. Dr. Michael Reick (Kreisbrandmeister), Andreas Merath (Stv. Kommandant), Peter Waldenmaier (Kommandant), Julian Stipp (Bürgermeister), Alexander Funk (Stv. Leiter Gefahrstoffzug), Dieter Merath (Ehrenkommandant).