Nr. 16/20 Rauchentwicklung in Wohnung 15.03.2020 ; 00.29 Uhr [B3]

--- Datum: 15.03.2020
--- Uhrzeit: 00.29 Uhr
--- Stichwort: Brand 3
--- Einsatzauftrag: ausgelöster Heimrauchmelder, Rauch in Wohung
--- Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, HLF, TLF, ELW
--- Kräfte im Einsatz: 21
--- Weitere Kräfte:

Polizei 

Rettungsdienst

Feuerwehr Eislingen mit Drehleiter

Feuerwehr Süßen mit Führungsunterstützung

--- Nähere Information: Am frühen Morgen des 15. März wurden die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte alarmiert. Bewohner eines Mehrfamilienhauses nahmen den Alarmton eines Rauchmelders wahr und konnten bereits Rauch aus der betroffenen Wohnung riechen. Die Feuerwehr wurde mit dem Meldebild -Wohnungsbrand, Personen in Gefahr - alarmiert. Neben der Feuerwehr Salach wird hierzu die Drehleiter der Feuerwehr Eislingen und die Führungsunterstützung der Feuerwehr Süßen alarmiert. Vor Ort wurde der Bewohner aus der stark verrauchten Wohnung durch die Salacher Wehr gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Die Wohnung wurde maschinell belüftet und anschließend der Polizei übergeben. Als Ursache konnte verbranntes Essen auf dem Herd ausgemacht werden.