Nr. 33/18 CO2 Austritt in Industriebetrieb in Gingen 14.09.2018 ; 15.53 Uhr [G2]

Datum: 14.09.2018
Uhrzeit: 15.53 Uhr
Stichwort: Fachberater + Messtrupp (G2)
Einsatzauftrag: 10 Tonnen CO2 in Industriehalle ausgetreten
Eingesetzte Fahrzeuge: ELW 1
Kräfte im Einsatz: 5
Weitere Kräfte:

Feuerwehr Gingen

Werkfeuerwehr ZG

Kreisbrandmeister

stv. Kreisbrandmeister

Polizei

Rettungsdienst

Nähere Information: Durch das Auslösen der Brandmeldeanlage wurden in einem Industriebetrieb in Gingen ca. 10 Tonnen CO2 freigesetzt. Das Gas dient zum Löschen eine Brandes in kürzester Zeit. Aufgrund der großen Menge wurde der Messtrupp des Gefahrstoffzuges hinzugezogen. Die Salacher Wehr führte gemeinsam mit den Fachberatern Gefahrgut der Werkfeuerwehr ZG Messungen in allen Gebäudeteilen durch und wiederholte diese, bis das Gebäude wieder freigegeben werden konnte. Einsatzende: 19 Uhr