45.jpg

Nr. 05/17 Pferd in Güllegrube 16.01.2017 ; 19.45 Uhr [Erkundung]

Datum: 16.01.2017
Uhrzeit: 19.45 Uhr
Stichwort: Erkundung
Einsatzauftrag: Pferd in Güllegrube
Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW
Kräfte im Einsatz: 3
Weitere Kräfte:

Bauhof mit Kran-LKW

Nähere Information: Kommandant und Stellvertreter der Salacher Wehr wurden zu einem Reiterhof angefordert. Ein Pferd war in eine ca. 3 m Tiefe Güllegrube gestürtzt und konnte sich selbst nicht mehr befreien. Da die Güllegrube nur ca. 1.5 mhoch gefüllt war und das Pferd auf den eigenen Beinen stehen konnte bestand keine Lebensgefahr für das Tier. Die Feuerwehr war deshalb nur beratend tätig. Mit speziellen Gurten und dem Kranen des Bauhof-LKW wurde das Pferd unversehrt gerettet.

 

Nr. 04/17 Kohlenstoffmonoxidaustritt in Schule in Süßen 12.01.2017 ; 08.47 Uhr [ÜLH1]

Datum: 12.01.2017
Uhrzeit: 08.47 Uhr
Stichwort: Überlandhilfe 1
Einsatzauftrag: Kohlenstoffmonoxid Austritt in Schule
Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, HLF 20
Kräfte im Einsatz: 10
Weitere Kräfte:

Feuerwehr Süßen mit KdoW, LF 16/20 und DLK 18/12

Nähere Information: Keine Tätigkeit für die Feuerwehr Salach. Einen ausführlichen Bericht der Feuerwehr Süßen finden Sie unter: Feuerwehr Süßen

 

Nr. 02/17 Gasgeruch in der Lisztstraße 03.01.2017 ; 12.22 Uhr [H1]

Datum: 03.01.2017
Uhrzeit: 12.22 Uhr
Stichwort: Hilfeleistung 1
Einsatzauftrag: Gasgeruch in der Lisztstraße wahrnehmbar
Eingesetzte Fahrzeuge: HLF 20
Kräfte im Einsatz: 9
Weitere Kräfte:

 

Gasversorger
Nähere Information: Am 3. Januar wurde die Salacher Wehr alarmiert, da in der Lisztstraße Gasgeruch gemeldet wurde. Nachdem die Einsatzkräfte und der Gasversorger nichts feststellen konnten und alle Messungen negativ waren, rückte die Feuerwehr um 13 Uhr wieder ein.

 

Nr. 03/17 Brandmelderalarm in Industriebetrieb in der Austraße 07.01.2017 ; 02.11 Uhr [B2]

Datum: 07.01.2017
Uhrzeit: 02.11 Uhr
Stichwort: Brand 2 BMA
Einsatzauftrag: Automatischer Brandmelderalarm
Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, HLF 20, TLF 16/25, MTW
Kräfte im Einsatz: 17
Weitere Kräfte:

 1 Polizeistreife

Nähere Information: Die automatische Brandmeldeanlage löste im Bereich einer EDV Anlage aus. Nach Erkundung konnte kein Feuer festgestellt werden. Die Einsatzkräfte rückten daraufhin wieder ein.

 

Nr. 01/17 Brand auf Balkon in Mehrfamilienhaus in der Hauffstraße 01.01.2017 ; 00.03 Uhr [B3]

Datum: 01.01.2017
Uhrzeit: 00.03 Uhr
Stichwort: Brand 3
Einsatzauftrag: Brand in Mehrfamilienhaus in der Hauffstraße
Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, HLF 20, TLF 16/25, ELW 1, TSF
Kräfte im Einsatz: 26
Weitere Kräfte:

Feuerwehr Süßen: MTW

Feuerwehr Eislingen: DLA(K) 23/12

2 Polizeistreifen, 1 Rettungswagen, 1 EvD Rettungsdienst, 1 FvD Rettungsdienst

Nähere Information: In der Neujahrsnacht wurde die Feuerwehr zu einem Brand in der Hauffstraße alarmiert. Die Meldung war zunächst ein Brand in einer der Wohnungen im 2. OG eines großen Mehrfamilienhauses. Vor Ort stellte sich heraus, dass Kartonagen auf einem Balkon in Brand geraten waren. Die Feuerwehr löschte den Brand mit einem C-Rohr über die Drehleiter ab. Anschließend wurde der betroffene Bereich mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Nachdem der Brand gelöscht war und keine Gefahr mehr bestand, rückte die Feuerwehr wieder ein.

 

Kontakt zu Ihrer Feuerwehr

So erreichen Sie uns:

Feuerwehr Salach
Weberstraße 22
73084 Salach

Telefon: 07162.5959
Fax: 07162.969424
E-Mail: kontakt@feuerwehr-salach.de

 

Gemeinde Salach

Die Gemeinde Salach liegt im Herzen des Filstals und zu Füßen der drei Kaiserberge. Auf insgesamt 8,32 km² ist die Feuerwehr Salach für die Sicherheit von über 8.000 Einwohnern zuständig. Besondere Merkmale in Salach sind die Burg Staufeneck, welche ein Sterne Restaurant und Hotel beherbergt, die zahlreichen außenliegenden Gehöfe, die Industrieruinen der Wollindustrie, sowie der Weiler Bärenbach. Mit dem Gefahrgutzug und der Führungsgruppe engagiert sich die Salacher Wehr auch für die Sicherheit der ca. 250.000 Einwohner des gesamten Landkreises Göppingen. 

     

Copyright 2020 Feuerwehr Salach

Kontakt zu Ihrer Feuerwehr

So erreichen Sie uns:

Feuerwehr Salach
Weberstraße 22
73084 Salach

Telefon: 07162.5959
Fax: 07162.969424
E-Mail: kontakt@feuerwehr-salach.de

Gemeinde Salach

Die Gemeinde Salach liegt im Herzen des Filstals und zu Füßen der drei Kaiserberge. Auf insgesamt 8,32 km² ist die Feuerwehr Salach für die Sicherheit von knapp 8.000 Einwohnern zuständig. Besondere Merkmale in Salach sind die Burg Staufeneck, welche ein Sterne Restaurant und Hotel beherbergt, die zahlreichen außenliegenden Gehöfe, die Industrieruinen der Wollindustrie, sowie der Weiler Bärenbach. Mit dem Gefahrgutzug und der Führungsgruppe engagiert sich die Salacher Wehr auch für die Sicherheit der ca. 250.000 Einwohner des gesamten Landkreises Göppingen. 

Wir benutzen Cookies
Wir verwenden Cookies auf unserer Website. Diese sind teilweise essentiell für die Nutzung der Seite, während andere uns helfen, die Seite besser zu machen und die Benutzererfahrung zu verbessern. Mit der Nutzung der Seite erklären Sie sich einverstanden.