Nr. 24/17 Schwerer Verkehrsunfall in Süßen 05.08.2017 ; 16.09 Uhr [ÜLH 1]

Datum: 05.08.2017
Uhrzeit: 16.09 Uhr
Stichwort: Überlandhilfe 1
Einsatzauftrag: Schwerer Verkehrsunfall, PKW liegt auf Seite, 1 Person eingeschlossen
Eingesetzte Fahrzeuge: KdoW, HLF 20, ELW 1
Kräfte im Einsatz: 13
Weitere Kräfte:

Polizei

Rettungsdienst

Feuerwehr Süßen mit KdoW, MTW und LF 16/20

Nähere Information:

Zur Überlandhilfe wurde die Feuerwehr Salach am 5. August nach Süßen alarmiert. Bei einem schweren Verkehrsunfall kam ein Fahrzeug auf der Seite zum liegen. Aus ungeklärter Ursache kam der PKW mit geringer Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab und fuhr gegen eine kleine Gartenmauer, wodurch der PKW auf die Seite kippte. Bei dem Stichwort "Person eingeklemmt" wird die Feuerwehr Salach automatisch mit nach Süßen alarmiert und andersherum. Vor Ort wurde von den Salacher und Süßener Kräften gemeinsam der PKW gesichert und anschließend das Dach entfernt, um die Person so schonend wie möglich zu retten. Dabei kamen auch Spreizer und Schere zum Einsatz. Erschwert wurden die Rettungsarbeiten von teilweise sehr uneinsichtigen Schaulustigen. Nachdem die Person dem Rettungsdienst übergeben war, konnten die Kräfte wieder einrücken.