Nr. 18/15 Brand einer großen Gartenhütte - Bärenbachtal - 10.05.2015 ; 03.56 Uhr [BA2]

Alarm für Florian Salach und den Teilort Bärenbach...

...löste die Leitstelle am 10. Mai um 3.56 Uhr aus. Autofahrer meldeten eine brennende Gartenhütte im Bereich des Bärenbachtals. Die Salacher Wehr rückte daraufhin mit dem KdoW, HLF, TLF und ELW zur Einsatzstelle aus. Aus dem Teilort Bärenbach fuhr das TSF die Einsatzstelle an. An der Einsatzstelle brannte eine ca. 3x5 Meter große Gartenhütte in voller Ausdehnung. Mit zwei C-Rohren wurde die Hütte abgelöscht und die angrenzenden Gebäude und Anbauten gekühlt und abgeschirmt, sodass eine Ausbreitung durch die Feuerwehr erfolgreich verhindert werden konnte. Weitere Kräfte der Salacher Wehr rückten mit dem MTW und dem GW-Dekon nach. Die Löscharbeiten zogen sich knapp eine Stunde hin, da einige Teile abgeräumt werden mussten, um die Glutnester zu erreichen. Die Einsatzstelle wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert und anschließend der Polizei übergeben. Da sich an der Einsatzstelle kein Hydrant befindet, musste mit dem Tanklöschfahrzeug ein Pendelverkehr eingerichtet werden, um Löschwasser an die Einsatzstelle zu schaffen. Einsatzende: 6.40 Uhr