Nr. 37/14 Erkundung nach Wasserrohrbruch im Alber 30.12.2014 ; 17.09 Uhr [H0]

Zu einer Erkundung wurden die Führungskräfte der Salacher Feuerwehr am 30. Dezember um 17.09 Uhr alarmiert. In einem Einkausfmarkt im Alber wurde zunächst ein Teileinsturz des Gebäudes gemeldet. Nach kurzer Erkundung ergab sich jedoch, dass durch einen Wasserrohrbruch die Decke so durchnässt wurde, dass sich Teile der Decke lösten und zu Boden stürzten. Da sich der Schaden in den Betriebsräumen befand, bestand keine Gefahr für Kunden oder Personal. Die Feuerwehr stellte den Wasserzulauf ab und übergab die Einsatzstelle anschließend an den Marktleiter. Einsatzende 17.30 Uhr