Nr. 16/14 Dringende Türöffnung in der Lippstraße 01.05.2014 ; 12.49 Uhr [H1]

Während des Hocks am 1. Mai wurden die Einsatzkräfte zu einer Türöffnung für den Rettungsdienst in die Lippstraße angefordert. Nachbarn stellten fest, dass ein Bewohner des Hauses mehrere Wochen nicht mehr gesehen wurde. Daraufhin alarmierte die Leitstelle die Feuerwehr, einen Rettungswagen und die Polizei. Vor Ort wurde ein Zugang zur Wohnung geschaffen und die Feuerwehr, die mit Kommandowagen und Löschgruppenfahrzeugausgerückt war konnte nach 10 Minuten wieder einrücken.