Nr. 05/14 Brandmelderalarm in einer Firma in der Austraße 15.02.2014; 14.08 Uhr

Alarm für Florian Salach... ...löste die Leitstelle am 15. Februar um 14.08 Uhr aus. Die Feuerwehr wurde durch die automatische Brandmeldeanlage einer Firma in der Austraße alarmiert. Innerhalb von wenigen Minuten rückte die Feuerwehr mit Kommandowagen, Tanklöschfahrzeug, Löschgruppenfahrzeug und Einsatzleitwagen aus. Vor Ort stellte der Einsatzleiter fest, dass es sich um eine Verrauchung im Keller handelte. Der Keller wurde durch den Angriffstrupp unter Atemschutz erkundet. Nach der Erkundung stellten die Einsatzkräfte fest, dass es im Heizkeller zu einem Wasseraustritt kam und das Wasser in ein elektrisches Gerät lief. Dadurch wurde eine größere Menge an Dampf und Rauch freigesetzt, wodurch die Brandmeldeanlage auslöste. Das Gerät wurde von der Feuerwehr stromlos geschaltet und nach ca. 30 Minuten konnte die Einsatzstelle an den Eigentümer übergeben werden. Einsatzende: 15.15 Uhr.