Nr. 28/13 Brennender Wohnwagen in der Uferstraße 13.07.2013 ; 00.52 Uhr [B2]

Alarm für Florian Salach...

...löste die Leitstelle am Samstag, den 13. Juli um 00.52 Uhr aus. In der Uferstraße wurde ein brennender Wohnwagen gemeldet. Die Einsatzkräfte rückten mit Kommandowagen, Tanklöschfahrzeug, Löschgruppenfahrzeug und Tragkraftspritzenfahrzeug zur Einsatzstelle aus. Bereits beim Eintreffen der ersten Kräfte, befand sich er Wohnwagen im Vollbrand. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte der Übergriff auf ein direkt dahinter abgestelltes Fahrzeug verhindert werden. Eine besondere Gefahr für die Einsatzkräfte waren die im Wohnwagen gelagerten Gasflaschen. Mehrmals kam es zu kleineren Explosionen durch das ausströmende Gas. Das Feuerwehr wurde mit zwei C-Rohren abgelöscht. Um den Löscheffekt zu verstärken, mischten die Einsatzkräfte dem Löschwasser 0,1 % Schaummittel bei. Nach ca. einer Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken und um 2.30 Uhr Einsatzende melden.