Nr. 38/13 Küchenbrand Kornbergstraße 30.09.2013 ; 13.37 Uhr [B2]

Alarm für Florian Salach....

...löste die Leitstelle am 30. September um 13.37 Uhr aus. Die Kräfte wurden zu einem Küchenbrand in die Kornbergstraße alarmiert. Die ehrenamtlichen Helfer rückten nach 90 Sekunden mit dem Kommandowagen aus. Vor Ort bestätigte sich die Lage. Rauch drang aus den Fenstern einer Wohnung im 1. Obergeschoss des Mehrfamilienhauses. Nachdem das Tanklöschfahrzeug ebenfalls schnell vor Ort war, konnte der erste Trupp die Brandbekämpfung aufnehmen. Durch das schnelle Setzen eines Rauchvorhangs, konnte die Ausbreitung der Rauchgase in das Treppenhaus gestoppt werden. Mit einem C-Rohr löschten die Salacher Kräfte den Brand ab und konnten nach ca. 10 Minuten "Feuer aus" melden. Die Bewohnerin der Wohnung wurde dem Rettungsdienst mit verdacht auf eine Rauchvergiftung übergeben. Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte das Feuer auf die Küche beschränkt werden und eine Ausbreitung in weitere Teile der Wohnung wurde verhindert. Ein zweiter Trupp öffnete im Treppenhaus die Fenster, um die Durchlüftung des Gebäudes zu unterstützen. Nachdem die Wohnung Belüftet wurde und das Löschwasser mit einem Wassersauger aufgenommen wurde, konnte die Wohnung an die Polizei übergeben werden. Einsatzende: 15.00 Uhr

Im Einsatz waren: Feuerwehr Salach mit Kommandowagen, Tanklöschfahrzeug und Löschgruppenfahrzeug; DRK mit einem Rettungswagen