Nr. 44/13 Brand eines Elektroheizlüfters in der Hauptstraße 02.11.2013 ; 10.28 Uhr [B2]

Alarm für Florian Salach....

....löste die Leitstelle am 2. November um 10.28 Uhr aus. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden zunächst zu einem Kaminbrand in die Hauptstraße alarmiert. Aufgrund verschiedener Aussagen in den Notrufen war anfänglich das genau Ausmaß nicht klar. Die freiwilligen Helfer rückten mit dem Kommandowagen, Löschgruppenfahrzeug und Tanklöschfahrzeug zur Einsatzstelle aus. Vor Ort ergab die Erkundung, dass ein Heizlüfter in einem Bad im 2. OG brannte. Das Feuer konnte jedoch schnell durch einen Anwohner gelöscht werden. Die Feuerwehrkräfte überprüften die angebrannte Decke und löschten die betroffenen Bereiche nach. Nachdem keine Gefahr mehr für die Bewohner bestand übergab der Einsatzleiter die Einsatzstelle an den Eigentümer. Im Verlauf des Einsatzes wurde eine Person mit Verdacht auf Rauchvergiftung an den Rettungsdienst übergeben. Einsatzende: 11.30 Uhr