Nr. 46/13 Einsatz für die Führungsgruppe 18.11.2013 ; 18.54 Uhr [FüGr]

Alarm für die Führungsgruppe Salach / Süßen wurde am 18. November um 18.54 Uhr ausgelöst. Die Einsatzkräfte aus Salach wurden laut Alarm- und Ausrückeordnung automatisch mit nach Süßen zu einem Brand alarmiert. Der Leitstelle wurde ein großer Container innerhalb eines Gebäudes gemeldet, der im Vollbrand stehen würde. Die Salacher Kräfte rückten mit dem Einsatzleitwagen ab. Nachdem die ersten Kräfte der Feuerwehr Süßen vor Ort waren, konnte Entwarnung gegeben werden. Der Container stand lediglich unter einem Vordach und es bestand keine Gefahr für Mensch oder Gebäude. Die anrückenden Kräfte aus Salach brachen daraufhin die Einsatzfahrt ab und meldeten um 19.15 Uhr Einsatzende.