WLF - Salach 65

Das Wechselladerfahrzeug (WLF) wurde vom Landkreis Göppingen beschafft und dem in Salach stationierten Gefahrgutzug des Landkreises zugeordnet. Das Trägerfahrzeug WLF kann verschiedene Abrollbehälter (AB) aufnehmen und der Einsatzstelle zuführen und dort abstellen. Im Anschluss ist es wieder für weitere Transportaufgaben frei. Auf dem Salacher WLF ist der AB-Gefahrgut permanent aufgesattelt, um mit dem Gefahrgutzug des Landkreises schnell einsatzbereit zu sein. Darüber hinaus stehen in Salach ein AB-Wasser mit 9.000l Löschwasser und ein AB-Mulde.

Wechselladerfahrzeuge bieten höchste Flexiblität im Bereich der Sonderfahrzeuge im Landkreis Göppingen. Bei den Feuerwehren Donzdorf und Ebersbach/Fils stehen weitere Wechselladerfahrzeuge mit weiteren Abrollbehältern. Innerhalb kürzester Zeit können die Spezialkomponenten im Landkreis flexibel zusammengezogen werden und ermöglichen den lokalen Einsatzkräften den Zugriff auf spezielles Material wenn deren örtliche Mittel zur Gefahrenabwehr nicht ausreichen.

Fakten:

  • Aufbau: Meiller - F und B
  • Fahrgestell: Mercedes Arocs 2640
  • Sitzplätze 3
  • Funkrufname: Florian Salach 65