TSF - Salach 47

Das Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF 8) ist im Salacher Teilort Bärenbach stationiert und wird immer dann eingesetzt wenn Wasserentnahmestellen nicht oder nur sehr schwer für grössere Löschfahrzeuge zugänglich sind. Dies ist in Salach vor allem bei entlegenen Landwirtschaftsbetrieben mit Zisternen oder entlang der Fils der Fall. Das TSF mit seiner tragbaren Pumpe ist ein optimales Unterstützungsfahrzeug für die Löschwasserversorgung vor allem bei grösseren Bränden bei denen es einen Wassertransport über längere Wegstrecken braucht und dazu Verstärkerpumpen eingesetzt werden müssen. Das kleine wendige Fahrzeug kann darüber hinaus leicht in beengte Strassen einfahren und das Löschmaterial den Einsatzkräften zubringen. Das TSF leistet wertvolle Dienste bei Hochwasser oder Sturm da es autark zur Bewältigung von Schadensereignissen eingesetzt werden kann.

Fakten:

  • MB mit Ziegler Aufbau
  • Tragkraftspritze 8/8
  • Material für den Löscheinsatz einer Gruppe
  • Motorsäge