AB-Wasser

Der Abrollbehälter-Wasser (AB-Wasser) verfügt über einen Wassertank mit einem Volumen von 9.000 Litern. Dessen Einsatz ist besonders dort von großer Bedeutung, wo kein Löschwasser zur Verfügung steht oder der Aufbau einer unabhängigen Wasserversorgung einen längeren Zeitraum in Anspruch nimmt. Die taktische Verwendung sieht folgende Szenarien vor:

  • Löschwasserbereitstellung, bis örtliche Wasserversorgung aufgebaut ist.
  • Wasserversorgung an Einsatzstellen, bei denen eine örtliche Wasserversorgung nicht oder nur aufwändig hergestellt werden kann (z.B. Aussiedlerhöfe, abgelegene Weiler, Autobahnen).
  • Wasserversorgung im Pendelverkehr (z. B. Wald-, Flächenbränden, Großbrände mit ungenügender örtlicher Wasserversorgung).
  • Herstellung von großen Mengen Löschschaum
  • Bereitstellung von Nutzwasser (kein Trinkwasser) bei Wassermangel (Ausfall der Wasserversorgung).