Rettungskarte

  • rettungskarte
Jährlich kommt es in Deutschland zu rund 2,4 Millionen Verkehrsunfällen. Dabei werden rund 375.000 Menschen verletzt. Auch wenn durch die Sicherheitstechnik moderner Fahrzeuge die Zahl der schweren Verkehrsunfälle in den letzten Jahrzehnten signifikant zurückgegangen ist, sind immer noch 3.500 Verkehrstote im Jahr zu beklagen.

Moderne Fahrzeuge steigern den Anspruch an die Feuerwehren enorm. Jedes Fahrzeug hat eigene Standorte für die Airbagpatronen und elektronischen Leitungen, kein Fahrzeug gleicht dem Anderen. Unterstützen Sie Ihre Feuerwehr und sorgen Sie für Ihre eigene Sicherheit, indem Sie eine Rettungskarte in Ihrem Fahrzeug hinterlegen. Bringen Sie die Karte unter der Sonnenblende des Fahrers an, dort wird die Feuerwehr immer zuerst nachschauen. Durch die Rettungskarte kann Ihre Rettung bei einem Verkehrsunfall erheblich vereinfacht und beschleunigt werden.

Bei einem Verkehrsunfall können Sekunden entscheiden! Legen Sie Ihre Rettungskarte richtig bereit. Alle gängigen Rettungskarten finden Sie unter: www.rettungskarte.de

Kontakt zu Ihrer Feuerwehr

So erreichen Sie uns:

Feuerwehr Salach
Weberstraße 22
73084 Salach

Telefon: 07162.5959
Fax: 07162.969424
E-Mail: kontakt@feuerwehr-salach.de

 

Gemeinde Salach

Die Gemeinde Salach liegt im Herzen des Filstals und zu Füßen der drei Kaiserberge. Auf insgesamt 8,32 km² ist die Feuerwehr Salach für die Sicherheit von knapp 8.000 Einwohnern zuständig. Besondere Merkmale in Salach sind die Burg Staufeneck, welche ein Sterne Restaurant und Hotel beherbergt, die zahlreichen außenliegenden Gehöfe, die Industrieruinen der Wollindustrie, sowie der Weiler Bärenbach. Mit dem Gefahrgutzug und der Führungsgruppe engagiert sich die Salacher Wehr auch für die Sicherheit der ca. 250.000 Einwohner des gesamten Landkreises Göppingen.