Die Geschichte der Jugendfeuerwehr

Wie alles begann...
  • tn_IMG_0321

Jugendfeuerwehren gehörten nicht schon immer zu einer Feuerwehr.
In Salach gründeten die ersten Feuerwehrmänner 1982 eine Jugendfeuerwehr. Als Gründungsjugendwart konnte Ulrich Volz 1982 bereits ca. 15 Mitglieder in den Anfangsstunden der Jugendfeuerwehr wöchentlich zu den Dienstabenden begrüßen. Nach und nach wuchs die Anzahl der Jugendlichen und liegt aktuell immer um die 25 Mitglieder. Im Laufe der Jahre standen Thomas Hamm, Michael Mühleis, Matthias Nägele und Andreas Merath an der Spitze der Jugendfeuerwehr. Seit Januar 2017 leitet Simon Riedel die Salacher Jugendfeuerwehr. Im Jahr 2003 durfte die Jugendfeuerwehr Salach ihr ersten Mädchen als Mitglieder begrüßen, seither sind immer ca. drei bis vier Mädchen in der Jugendfeuerwehr. Die Ausrüstung der Jugendfeuerwehr bestand anfangs noch aus einem Baumwolloverall, der Mitte der 90er Jahre von einer richtigen Uniform, bestehend aus einer Latzhose und einer Jacke in den Jugendfeuerwehrfarben Blau und Orange ersetzt wurde. Seit 2002 haben alle Jugendfeuerwehrmitglieder eine wasserfeste Sympa-Tex Jacke mit Leuchtstreifen und eigenem Jugendfeuerwehr Aufdruck.

Kontakt zu Ihrer Feuerwehr

So erreichen Sie uns:

Feuerwehr Salach
Weberstraße 22
73084 Salach

Telefon: 07162.5959
Fax: 07162.969424
E-Mail: kontakt@feuerwehr-salach.de

 

Gemeinde Salach

Die Gemeinde Salach liegt im Herzen des Filstals und zu Füßen der drei Kaiserberge. Auf insgesamt 8,32 km² ist die Feuerwehr Salach für die Sicherheit von knapp 8.000 Einwohnern zuständig. Besondere Merkmale in Salach sind die Burg Staufeneck, welche ein Sterne Restaurant und Hotel beherbergt, die zahlreichen außenliegenden Gehöfe, die Industrieruinen der Wollindustrie, sowie der Weiler Bärenbach. Mit dem Gefahrgutzug und der Führungsgruppe engagiert sich die Salacher Wehr auch für die Sicherheit der ca. 250.000 Einwohner des gesamten Landkreises Göppingen.